Unternehmen Stürzel FST

FST = FahrzeugSystemTechnik


Ihr Ansprechpartner für Lösungen rund um den Fuhrpark, Tachografen, Archivierung, Ortung sowie Sonderlösungen im Fahrzeugbereich.

Wir bieten Ihnen mit unserem Know-how die Lösungen für Ihre Anforderungen. Rund um die Bereiche Ihres Fuhrparks, Taxiunternehmen, maßgeschneiderte Kameraanwendungen an Fahrzeugen und Sonderausstattungen für Traktoren.



Geschichte / Historie

2020 tritt Hermann Kruse den wohlverdienten Ruhestand nach 66 Jahren Betriebszugehörigkeit an
2013 tritt Alfred Bleicher den wohlverdienten Ruhestand nach 54 Jahren Betriebszugehörigkeit an
90er wurden Sonderlösungen für Schlepper im Bereich ABS und 24V-Anhängerbetrieb entwickelt und als Werkseinbaupartner verbaut.
1989 Übernahme des Betriebs durch den Sohn des Firmengründers. Es erfolgte ein kontinuierlicher Ausbau der Industrietechnik - Hydraulik und Pneumatik.
1980 Neubau und Umzug in die Dieselstraße 6 in Kempten
70er kam eine weiteres Standbein - Hydraulik und Pneumatik - hinzu.
1955 Umzug in die Memminger Straße 46 in Kempten. Übernahme einer Vertretung von VDO und KIENZLE. Die Fa. Stürzel wurde erste Prüfstelle für Fahrtenschreiber nach §57b StVZO im Allgäu. Durch die Ermächtigung der damaligen Fa. KIENZLE wurde die Fa. Stürzel Vertriebs- und Einbaupartner für Taxameter, Taxi-Alarmanlagen und Zubehör für Taxis im gesamten Allgäu.
1952 bezieht die Firma Stürzel die Geschäftsräume in der Zwingerstraße 15 in Kempten. Schwerpunkt war die Instandsetzung von Anzeigeintrumenten PKW/LKW
1951 wird die Fa. Stürzel von Helmut Stürzel sen. in einer Scheune bei Mindelheim gegründet.